HÄMATOM

HÄMATOM sind nicht nur Gastgeber!

Vielmehr feuern sie eine extra kränke Show ab. Mit Dämonentanz sind HÄMATOM auf gutem Wege, ein Festival zur Tradition werden zu lassen. So war es letztes Jahr noch die Jubiläumsfeier der Band mit vielen alten Songs ihrer zehnjährigen Geschichte. Dieses Jahr wird es wohl der Blick nach vorne, schließlich werden die Rufe nach einem neuen Album laut, das auch in diesem Jahr geschrieben werden soll. Eine erste Geschmacksprobe neuer Tracks ist also nicht ausgeschlossen an diesem Abend der Dämonen.

2014 wurde der Doppelsilberling namens „X" veröffentlicht. Diese Jubiläums-CD zum zehnjährigen Bestehen der Band zeichnet sich inhaltlich aber nicht alleine durch eine Sammlung ihrer besten Songs aus, sondern bearbeitet unter anderem auch den kreativen Output anderer Künstler. Zu dieser Veröffentlichung folgten Auftritte bei WACKEN im überfüllten Party-Tent und viele weitere große Festivals und so steht für 2015 auch das SUMMER BREEZE vor der Tür. Und weil sich für 2015 HÄMATOM auf eine einzige Headliner-Tour im Frühjahr beschränkt, ist das Dämonentanz-Festival umso bedeutender für die Band und alle die, die nochmal ein Konzert der vier Himmelsrichtungen in voller Länge vor dem Jahreswechsel erleben wollen.

www.haematom.de

DIE APOKALYPTISCHEN REITER

Deutschlands spektakulärste Band von geradezu biblischem Ausmaß.

Seit 1995 ziehen sie nunmehr übers Land mit ihrer ureigenen Mischung aus Melodie und Härte, eindringlichen Texten und einer Bühnenperformance, die nicht nur hierzulande ihresgleichen sucht. DIE APOKALYPTISCHEN REITER treiben 2014 das auf die Spitze, was sie mit ihren bisherigen acht Langspielplatten eindrucksvoll unter Beweis stellten: Das Verwischen von Grenzen und musikalischen Gesetze aushebelnde Symbiosen. Das aktuelle Doppelalbum »Tief.Tiefer.« kann und will alles. Es pusht gleichermaßen den Indie-Röhrenjeansträger, den Metal-Addict und den lasergeflashten Elektroanhänger. Es salbt den Freigeist, tröstet den Klagenden. Und es bringt einem zum Strahlen. Weil es maßlos ist. „Wir haben dieses Mal fernab der Heimat komponiert. Wir waren am Ural und auf den Florida Keys, zogen durchs Riesengebirge, fanden Einsamkeit in der Uckermark. Und aus einem Hausboot haben wir einen Proberaum gemacht."

Schon im Jahre 2006 hielten die Reiter zu HÄMATOM, nahmen sie trotz vieler damals skeptischer Stimmen mit auf Tour und man lernte sich kennen und wurde zu regelmäßigen Weggefährten. Es ist also ein MUSS, diese tolle Band zum eigenen Festival DÄMONENTANZ einzuladen und gemeinsam auf und vor der Bühne die gute alte Zeit nochmal Revue passieren zu lassen. Die APOKALYPTISCHEN REITER, einer der besten Live-Acts der Bundesrepublik, der immer für Überraschung sorgt. Wahre Künstler!

www.tieftiefer.reitermania.de

VARG

Schonungslos hart und gnadenlos kontrovers:

Das sind die fünf Wölfe von VARG! Mit diesem Jahr feiern diese Weggefährten von HÄMATOM ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum. Was im unauffälligen Städtchen Coburg geboren wurde, ist inzwischen zu einem Global Player herangewachsen: So führten die Touren dieser Mannen nicht nur kreuz und quer durch Europa, sondern sie machten auch ausgedehnte Touren durch Nordamerika. Es scheint so, als wäre man überall heiß auf diese Mischung aus Pagan und Neuer Deutscher Härte. Ihr permanenter Einsatz als beliebter Festival-Act neben den eigenen Touren ist also nicht unbegründet!
Und auch die CD-Verkäufe wurden durch beeindruckende Chartplatzierungen in Deutschland und Österreich honoriert; Und das obwohl, wie sie selbst sagen, ihr „schwarz-roter Cocktail aus Viking Metal und intensiven Texten" gerne dem Zuhörer auch mal weh tun darf.

Beim Dämonentanz 2015 streifen die Wölfe wieder umher und wir dürfen gespannt sein, wen oder was sie jagen werden.

www.varg.de

APRON

apRon sind zurück – VORHANG AUF!

Nachdem apRon mit der Discometal-Single IDGAFUCK aus dem Jahre 2011 ein kleiner Szenehit gelungen war, zogen sich die Musiker zurück, um sich ihrem bis dato größten Projekt zu widmen.
Das Quartett machte sich daran, ein Konzeptalbum zu schreiben, das auf dem Song MR PUNCH basiert: eine Geschichte über Kleinmann, einen Spießbürger, der durch Zufall (?) die wunderbar fiese Kasperlepuppe Mr Punch findet. Mr Punch ergreift Besitz von seinem Puppenspieler und so starten beide auf eine spektakuläre Jahrmarkttour.
Der Sound der Platte ist durchgehend verspielt, verspuhlt und voll auf die zwölf: DIABOLISCHE ZIRKUSMUSIK!
Der Titel des neuen Albums ist DER PUNCH. Die Platte wurde mit Hilfe von Crowdfunding in sensationellen 10 Tagen von den zahlreichen apRon-Fans vorfinanziert.
DER PUNCH wird der erste "Hörcomic" des Planeten! Parallel zu den musikalischen Aufnahmen entstand eine ca. 120 Seiten starke „Graphic Novel" mit Zeichnungen des Künstlers Andi Papelitzky, Coverartwork des bekannten Münchner Streetartists Michael „Fester" Heinz-Fischer und Texten von apRon-Schlagzeuger Medusa.
Die Kapitel des Comics werden von apRon auf ihrem kommenden Album vertont; als Erzähler, der durch die Geschichte zwischen den 11 Liedern führt, ist niemand geringerer als Thomas Lindner, seines Zeichens Sänger der Band SCHANDMAUL zu hören.
Mit DER PUNCH ist apRon ein riesiger Schritt aus der Adoleszenz in das Erwachsenenleben gelungen, ohne die Lust an Brachialität, unerwarteten Soundgelagen und energiegeladenen Liveshows zu verlieren.
apRon ist eine der wenigen deutschen Bands, die sich seit Jahren aus allen Schubladen stemmt und dabei einen unverkennbaren und individuellen Sound kreiert hat, der irgendwo zwischen System of a Down und EAV einzuordnen ist.

www.facebook.com/apRonofficial

Copyright © Dämonentanz | Impressum